News Saison 2018/2019

1
1

Archiv

News Archiv Saison 2017/2018

1
1

News Archiv Saison 2016/2017 (Regionalliga Damen)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Da ist noch mehr drin...

[16.01.2017] Am Samstag traten die 1. Damen des USV TU Dresden die Reise nach München an, um gegen die Heimmannschaft TS Jahn München zu spielen.

Neujahrswünsche auf basketballerisch

[12.01.2017] Neues Jahr, neues Glück oder so ähnlich sind die noch frischen Vorsätze der USV Damen Dresden in Aussicht auf die Rückrunde in der Regionalliga Südost.

Erfolgreiches Ende der Hinrunde

[19.12.2016] Die Dresdenerinnen konnten am 4. Advent ihr letztes Regionalligaspiel für sich entscheiden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

News Archiv Saison 2015/2016

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Mit "Schnelligkeit" und Zuversicht zum ersten Auswärtssieg des Jahres

[10.01.2016] Das neue Jahr konnte für die TU Damen wohl nicht ungünstiger beginnen. Coach Hollasky entschuldigte sich bereits am Anfang der Woche aus familiären und beruflichen Gründen für das Training und Spiel. Zusätzlich dazu mussten die TU Damen im ersten Training die bittere Erkenntnis machen, dass der Weihnachtsbraten offensichtlich nicht nur dick, sondern auch langsam macht. So versuchte man in den drei verbliebenen Trainings vor dem Spiel gegen Jahn München wieder annähernd in Form zu kommen, um sich für die Heimniederlage zu revanchieren.

Revanche in München?!

[08.01.2016] Das erste Spiel der aktuellen Saison hatten die USV-Damen in der eigenen Halle gegen Jahn München verloren. Deswegen ist es jetzt Zeit für eine Wiedergutmachung. Dass es möglich ist, den Tabellenvierten aus der Halle zu jagen, wissen die Dresdnerinnen von der letzten Saison.

Vorbericht USV TU Dresden gegen TV 48 Schwabach

[18.12.2015] Am letzten Samstag bevor das Christkind kommt treffen die USV Damen auf den Tabellennachbarn und Aufsteiger Schwabach in heimischer Kulisse. Heimisch nur dahingehend, dass man bisher schon zweimal in dieser Saison am Pohlandplatz spielen durfte, aber weiterhin das Gefühl eines Auswärtsspieles bleibt. Diese lokalen Hallenbedingungen machen es den Damen zusätzlich schwer konstante Leistung zu bringen und sich mit den organisatorischen Gegebenheiten zu Recht zu finden. Dennoch ist zu sagen, dass das letzte Spiel an Nikolaus vor zwei Wochen in dieser Halle einen Sieg beschert hat. Hoffen wir darauf, dass auch diesmal der Fleiß und die Arbeit belohnt werden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

News Archiv 2014/2015

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Zeit für eine Trotzreaktion in Jena

[28.11.2014] Nach der erschütternden Niederlage in Kemmern am vergangenen Wochenende geht es am Samstagabend für die TU-Ladies zum Schlusslicht der Liga, den Damen des USV Vimodrom Jena. 

Kollektive Traumarbeit nach Last-Minute Niederlage beim SC Kemmern

[24.11.2014] Erheblich unangenehm war beim sonntäglichen Jugendspieltag in Dresden die Frage  „Und, wie war es gestern in Kemmern?“ ja schon, denn trotz großem Aufwand belohnten sich die Damen der Regionalliga beim Auswärtsauftritt in Oberfranken nicht und gaben den sicheren Sieg auf der Zielgeraden noch aus der Hand.

Spitzenspiel im schönen Elbflorenz

[17.11.2014] Trotz langer Anreise kamen die Wasserburgerinnen von Beginn an gut ins Spiel und bestimmten das 1. Viertel mit 28:19. Dabei nutzten die Damen vom Inn vor allem Ihre Center-Spielerin Calvelo, welche am Ende der Partie 31 Punkte verzeichnen konnte. Den Dresdenerinnen gelang es leider nicht, den Größenvorteil unter den Körben durch gute Defense zu minimieren. Doch durch eine engagierte Ganzfeldzonenpresse erzwangen die Elb-Städterinnen einige Fehler der Gäste und erzielten im Gegenzug viele einfache Punkte. So entwickelte sich das Spielt relativ ausgeglichen bis zur Halbzeit (32:40).

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

News Archiv 2013 / 2014

Starkes Spiel trotz Niederlage

[15.12.2013] Auch ohne die sichere Punktelieferantin Dorothee Schönau konnten die Damen des USV TU Dresden am Samstag in Nördlingen gut mithalten. Nach einer knapp fünfstündigen Anreise und einem stärkenden Zwischenstopp im nicht näher benannten Fast-Food-Restaurant, waren die Mädels des USV zwar durchaus müde, aber auch guter Dinge für das Spiel gegen den Tabellenzweiten. Von Coach Albrecht gab es zu Beginn noch individuelle Ansprachen, wodurch sich jede auf seine Stärken besann und diese auch bereit war, auszuspielen.

Dresdnerinnen scheuen nicht die Herausforderung gegen Nördlingen

[13.12.2013] Moralisch gestärkt durch den Krimi gegen Würzburg und beinahe vollzählig treten die USV Damen am Samstag gegen Nördlingen auswärts zum vorletzten Spiel der Hinrunde an. Leider muss auf die stärkste Leistungsträgerin im Kader der Dresdnerinnen verzichtet werden, Spielerin Dorothee Schönau ist dienstlich verhindert. Doch die Damen arbeiten, wie schon in den vergangenen Wochen, hart an der geschlossenen Teamleistung und werden dem Zweitplatziertem sicherlich keine einfachen Punkte schenken.