Die USV-Ladies holen den ersten Start-Ziel Sieg in der eigenen Halle

[20.10.2014] Zum ersten Heimspiel der Saison empfingen die 1. Damen des USV TU Dresden am heutigen Sonntag die Gäste aus Herzogenaurach. Nach dem verlorenen Auswärtsspiel am vergangenen Wochenende in Elsenfeld hatte man sich vorgenommen, die Fehler des vergangenen Spiels abzustellen. Dies gelang in der ersten Halbzeit eindrucksvoll und die Damen starteten konzentriert in die Partie. Gute Entscheidungen in der Offensive wurden mit freien Würfen und einer guten Punkteausbeute belohnt. Auch die Defense stand wie eine Eins und führte zu einigen Ballgewinnen und schönen Fastbreaks. Somit machten die Hausherrinnen den Gästen das Scoren schwer, sodass diese zur Halbzeit gerade einmal 18 Punkte auf die Anzeigetafel bringen konnten. Mit einem komfortablen Vorsprung von 19 Punkten verabschiedete man sich somit zum Pausen-Talk. In der zweiten Hälfte ließ der Druck auf die Gäste jedoch etwas nach, welches diesen die Möglichkeit gab, ins Spiel zurück zu finden und das Scoring ausgeglichen zu gestalten. Ein ums andere Mal konnten die Gäste durch Nachlässigkeiten in der Defensive und beim Rebound nur durch Fouls gestoppt werden, wodurch sie die Hälfte ihrer Punkte an der Freiwurflinie erzielten. Insgesamt war der Sieg der Dresdner Ladies jedoch zu keiner Zeit gefährdet und man konnte am Ende einen verdienten Start-Ziel-Sieg vor heimischer Kulisse feiern.

Nun gilt es im Training weiter fleissig zu arbeiten, um im nächsten Auswärtsspiel kommende Woche in Würzburg mit einer über 40 Minuten überzeugenden Leistung den nächsten Sieg einzufahren.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Zuschauern, die an diesem sonnigen Herbsttag den Weg in die Halle gefunden haben, um uns zu unterstützen. Wir freuen uns auf das nächste Heimspiel und hoffen, Euch dann wieder begrüßen zu können.