Zweiter Auswärtssieg für den USV TU Dresden

[13.11.2016] Die Dresdenerinnen holten sich an diesem Wochenende den zweiten Auswärtssieg in Würzburg. Dieser Sieg ermöglicht es Dresden sich in der Tabelle von den Würzburgerinnen abzusetzten, die zuvor mit Dresden die gleiche Spielbilanz teilten.

Im ersten Viertel starteten die Dresdenerinnen konzentriert und setzten sich gleich mit 11:17 ab. Zur Führung verhalf ihnen eine disziplinierte Defense, ein gutes Zusammenspiel und viele schnelle Abschlüsse unter dem Korb.

Das zweite Viertel war im Gegensatz zu dem ersten ausgeglichener. Die Gegnerinnen fanden besser in das Spiel und schadeten den Dresdenerinnen mit vielen Freiwürfen und offensiven Rebounds. Zur Halbzeit stand es 29:38.

Nach der Halbzeit hatten die Dresdenerinnen Schwierigkeiten zurück in das Spiel zu finden. Ausschlaggebend war die gegnerische Zone und die auf der Dresdner Seite fehlenden Abschlüsse unter dem Korb. So kämpften sich die Würzburgerinnen im dritten Viertel mit 46:49 wieder ran.

Das entscheidene letzte Viertel gewannen die Dresdenerinnen mit einem Punkt. Auf beiden Seiten fielen einfache Körbe. Die Dresdenerinnen hatten defensiv Schwierigkeiten die Würzburgerinnen unter dem Korb zu stoppen. Trotzdem reichte die erfolgreiche Offensive der Dresdenerinnen, um das Spiel mit einem Endstand von 61:65 für sich zu entscheiden.