Wird es der erste Sieg in diesem Jahr?

[03.02.2017] Die Damen des USV TU Dresden haben einiges vor sich, denn es heißt den Tabellenersten aus der eigenen Halle zu fegen und damit in der Tabelle weiter nach oben klettern zu können.

Mit dem Trio Pfister, Barthel und Jochimczyk reist Marktheidenfeld mit einem dicken Punktepolster nach Dresden. Auf diese drei müssen die TU-ler besonders achten, da sie mit Abstand die besten Punktesammler ihrer Mannschaft sind.

Die Dresdnerinnen, erneut ohne die Unterstützung der Chemnitzer Mädels, wollen abermals stark in das erste Viertel starten und auch bis zum Ende des Spiels konzentriert und fokussiert bleiben. Der Anhang der Dresdner kann sich am kommenden Sonntag, ab 15:00 Uhr in der Halle des Berthold-Brecht-Gymnasiums, selber davon überzeugen, ob den Damen des USV TU Dresden dieses Vorhaben gelingen wird.