Sieg im Sachsen Derby

[06.03.2017] Mit einem gelungenen Endstand von 57-71 machten sich die Dresdnerinnen am Sonntag auf den Heimweg. 

Der Einstieg in das Spiel ließ sich mit schnellen ersten Punkten für Damen des USV TU Dresden gut gestalten. Mit einem 8 Punkte Vorsprung (12-20) lässt sich auf ein erfolgreiches erstes Viertel zurückblicken. 

Im Gegenteil dazu das zweite Viertel, in dem zu viele Chancen vertan und sich zu sehr auf den Beginn des Spieles ausgeruht wurde. Mit einem Gleichstand ging es in die Halbzeitpause.

Raus aus der Kabine und rauf aufs Parkett tankten die Dresdnerinnen neue Energie und konnten somit auf einem 11 Punkte Vorsprung aufbauen. 

Trotz eines relativ ausgeglichenen letzten Viertels (14-17) gelang es den Mädels vom USV den Sieg sicher mit nach Hause zu nehmen. Dies konnte auch nicht mit einem frühen Stop-the-clock-Spiel der Leipziger nicht verhindert werden. 

Mit einem guten Gefühl blicken wir auf das nächste Spiel gegen den TSV 1861 Nördlingen, bei dem uns hoffentlich die neuen Trikots zum dritten Mal einen Sieg bescheren.