Sieg gegen den Tabellenführer!

[21.01.16] Am Samstag (16.01.16) trafen die 2. Damen des USV TU Dresden in ihrem ersten Spiel des neuen Jahres auf den aktuellen Tabellenführer BC Zwickau.

Die Dresdner Damen starteten konzentriert und treffsicher in das Spiel, sodass sie die Gegner mit einem 9:0-Lauf zu einer Auszeit zwangen. Auch die restliche Spielzeit des ersten Viertels verlief sehr zu Gunsten der USV Ladies. Man ließ das gegnerische Team keinen Rhythmus finden und beendete das 1. Viertel mit einem 15 Punkte Vorsprung. (25:10)
Dass dieses Spiel, trotz verletzungsbedingter Ausfälle auf Zwickauer Seite, bei Weitem kein Leichtes werden würde, zeigte sich im 2. Viertel. Was zuvor so gut gelang, kostete die Dresdnerinnen nun einige Punkte des erkämpften Vorsprungs: die Zwickauerinnen (insbesondere Topscorerin Michaela Abelova) fanden ihren Rhythmus und arbeiteten sich zeitweise bis auf 7 Punkte an den Gastgeber heran. Dennoch gingen die Damen des USV mit einer soliden 10 Punkte Führung in die Halbzeit. (39:29)
Der Anfang des 3. Viertels lief bei den Dresdner Damen nicht gut. Man spielte unkonzentriert, ließ dem Gegner einfache Würfe und die Möglichkeit sich zu organisieren. Bis auf 2 Punkte holten die Gäste auf. Doch das USV Team gab nicht auf, sondern erkämpfe sich bis zum Ende des vorletzten Viertels einen Vorsprung von 54:41.
Das letzte Viertel verlief ähnlich wie zuvor das 3. Viertel. Die Gäste starteten konzentrierter, doch die Damen in Weiß erkämpften sich schließlich den verdienten Sieg. 
Endstand: 68:58
Es spielten: Antonia Barth (8 Punkte/3 Fouls), Sabrina Barth (20 P.), Juliane Eggert (2 P.), Charlott Günther (6 P./1 F.), Barbara Hartmann (2 P.), Annett Heim (4 P./2 F.), Aquina Kucharek (1 F.), Cindy Marquardt, Karoline Regel (16 P./4 F.), Anika Riedel (6 P./2 F.), Heike Schönau (1 F.), Sybille Vogel (4 P.)